Der Innovationspreis der ANWR

Teilnahmebedingungen (zur Zeit ausgesetzt)

Die Teilnahme beschränkt sich auf die Händler/Partner der ANWR Gruppe und ist kostenfrei. Pro Teilnehmer ist max. 1 Bewerbung möglich. Die Idee/das Konzept ist originär in Ihrem Unternehmen entstanden und sollte nach Möglichkeit nicht älter als 3 Jahre sein.

Die Auswahl des Preisträgers erfolgt durch eine unabhängige Jury unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Jörg Funder, Leiter des Studienganges Handelsmanagement im Praxisverbund, Hochschule Worms. Die Jury entscheidet mit der Mehrheit ihrer Mitglieder. Die Entscheidung wird in einer nicht öffentlichen Sitzung getroffen, ist endgültig und schließt den Rechtsweg aus.

Verleihung des Innovationspreises: Der Preis kann bei Vorliegen gleichwertiger Arbeiten nach Ermessen der Jury aufgeteilt werden. Die Teilnehmer erklären sich mit dem honorarfreien Abdruck ihres Projektes einverstanden. Die anschließende Veröffentlichung und Bewertung ihres Projektes sind mit den Gewinnern nach der Verleihung abzustimmen. Die Preisträger erhalten das Recht zur werblichen Nutzung der Auszeichnung.

Haftungsausschluss: Die Bewerber erklären, dass der Bewerbungsgegenstand nicht Gegenstand einer schutzrechtlichen Auseinandersetzung ist. Sie versichern, dass sie über das Urheber- bzw. Nutzungsrecht verfügen und durch die Veröffentlichung des Bewerbungsgegenstandes keine Rechte Dritter verletzt werden. Die ANWR GROUP eG wird insofern von Ansprüchen Dritter freigestellt.

Kontakt: Sollten Sie Fragen rund um den August Blanke Preis oder das Bewerbungsverfahren haben, steht Ihnen Thomas Weil gerne unter der Telefonnummer +49 6182 928-2503 oder per E-Mail an thomas.weil@ anwr-group.com zur Verfügung.