Der Innovationspreis der ANWR

WER WAGT, GEWINNT. DER AUGUST-BLANKE-PREIS 2022.

Nach zweijähriger Corona-bedingter Pause hat die ANWR GROUP wieder den August-Blanke-Preis für die Unternehmen der Handelskooperation ausgeschrieben und den Preisträger 2022 im Rahmen des Händlerforums in Salzburg ausgezeichnet. Vier Unternehmen waren nominiert unter den Aspekten „Mut und Tatkraft“.

„Die vier nominierten Unternehmen stehen alle für Mut und eine große unternehmerische Leistung“, so fasste Laudator und Juryvorsitzender Dr. Thomas Fischer die Einreichungen zusammen. Sie alle hätten beispielhaft gezeigt, wie das eigene Geschäftsmodell verändert und erweitert werden kann. Alle hatten mit der Pandemie und den einhergehenden schwierigen Bedingungen zu kämpfen. „Sie alle haben enormen Mut bewiesen und haben konsequent einen Weg gefunden, der deutlich über die Bekämpfung einer Krise hinausgeht.“

Am 13.06.2022 wurde am feierlichen Abend im Salzburg Congress der diesjährige Gewinner des August-Blanke-Preises verkündet.

„Der Initiator“

Die ANWR GROUP eG zeichnet junge Ideen und Innovationen im und für den Schuheinzelhandel aus. Erstmals hat die Handelskooperation dafür im Jahr 2014 den August-Blanke-Preis für innovative Ideen und Konzepte im Schuhfachhandel, unter den knapp 1.100 Mitgliedern der Genossenschaft in Deutschland und dem europäischen Ausland, ausgeschrieben.

August Blanke war Mitbegründer und erster geschäftsführender Vorstand der Nord-West-Schuhwaren-Einkaufsgenossenschaft und führte sie zu einer der großen Einkaufsvereinigungen Deutschlands. So hat er auch den Grundstein für die heutige ANWR GROUP eG gelegt.

1.400 Mitarbeitende

19,8 Mrd. Euro Geschäftsvolumen

5.000 angeschlossene Handelsunternehmen
aus der Schuh,- Sport- und Lederwarenbranche